TECHNIK-NEWS / 24.02.2023 F/K/S-Zulassung für Baureihen 355 & 455

Flansch-Sicherheitsventile mit neuer Zulassung

Die Zertifizierungen von Ventilen sind Ausdruck höchster Qualität und Zuverlässigkeit.

Aus diesem Grund erweitert Goetze stetig die Auswahl an Zertifizierungen und holt verschiedenste Zulassungen für unterschiedliche Märkte ein.

So auch für die Flansch-Sicherheitsventile der Baureihe 355 und 455 – welche nun die F/K/S Zulassung erhalten haben.

Die Zulassung basiert auf dem Regelwerk der AD 2000-Merkblatt HP 801 Nr. 23. In diesem Regelwerk geht es um spezielle Anforderungen für Fahrzeugbehälter für flüssige, körnige oder staubförmige Güter (F/K/S).

Laut Regelwerk, müssen die Sicherheitsventile unter anderem geschützt sein, dass sie weder durch äußere Verschmutzungen noch durch das Beschickungsgut unwirksam werden können.

Die Baureihen 355 und 455 erfüllen diesen Punkt durch die doppeltgasdichten Varianten mit Edelstahlfaltenbalg. Dies kommt zum Beispiel bei fest installierten Silobehältern oder bei Feinentschwefelungsanlagen zum Einsatz.

 

Zur Baureihe 355

Zur Baureihe 455